Start der Motorradsaison

Es ist mal wieder soweit, die Motorradsaison 2015 hat begonnen. Pünktlich zu Beginn der Saison haben die Kfz-Versicherungsexperten von AdmiralDirekt.de einige wertvolle Tipps für Sie zusammengestellt.

Nach einer langen Winterpause schwingen sich viele Biker wieder auf die Maschine und nutzen die frühlingshaften Temperaturen für einen Ausflug mit dem Motorrad.

Bevor Sie die Maschine wieder in Betreib nehmen, sollten Sie sie einem technischen Check unterziehen. So kann sicher gestellt werden, dass keine technischen Mängel vorliegen. Werfen Sie einen Blick auf die Bremsflüssigkeit und die Bremsbeläge. Auch das Motoröl sowie der Reifenluftdruck und das Reifenprofil sollten vor dem Einsatz des Motorrads überprüft werden. Nicht zu vergessen sind auch Batterie, Beleuchtung, Rückspiegel sowie die Kette.

Doch Vorsicht ist geboten, denn nach einer monatelangen Pause muss erst einmal wieder die Routine einkehren und das Gefühl für das Führen des Motorrads. Insbesondere beim Überholen und Abbiegen kommt es häufig zu Unfällen. Deshalb sollten Sie neben der entsprechenden Kleidung vorausschauend fahren, genügend Sicherheitsabstand einhalten und die Geschwindigkeit der Verkehrssituation anpassen.

Bei größeren Motorradtouren sollten Sie ausreichend Pausen einplanen und neben der regulären Schutzausrüstung besonders auf passende, dem Wetter und der Tour angepasste Kleidung achten. Nicht nur bei größeren Touren sondern auch im Alltag ist es wichtig, dass die Bekleidung sichtbar mit Reflektionsstreifen versehen ist, damit Sie von anderen Verkehrsteilnehmern nicht übersehen werden.

Start der Motorradsaison: Motorradfahrer in den Bergen
07.05.2015 zurück zur Blog-Übersicht